Gartengestaltung · Gartenpflege

Thermische Unkrautvernichtung - Alternative zur Unkrautvernichtung mit umstrittenem Glyphosat

Auf versiegelten Flächen wie Gehwegen, einer gepflasterten Auffahrt oder Terrassen dürfen Pflanzenschutzmittel generell nicht verwendet werden – egal wie viel Wildwuchs sich in den Fugen breit macht. Verstöße gegen das Pflanzenschutzgesetz können mit Bußgeldern bis zu 50.000 Euro geahndet werden.

In der letzten Zeit hat vor allem die Debatte um die Zulassung des Unkrautvernichters Glyphosat Schlagzeilen gemacht. Manch einen Hobby-Gärtner mag das ganze Hin und Her irritiert haben, doch unabhängig von seiner generellen Zulassung als Pflanzenschutzmittel bleibt der Einsatz von Glyphosat auf versiegelten Flächen verboten.

Die in Glyphosat enthaltenen Pestizide könnten mit dem abfließenden Oberflächenwasser über die Kanalisation in unser Trinkwasser gelangen. In Kulturpflanzenbeständen, wie z.B. Beet- und Rasenflächen, wird der Wirkstoff nach Einhaltung einer Wartezeit abgebaut, wenn alles fachlich richtig gehandhabt wird und ist da somit noch erlaubt.

Für die Unkrautvernichtung auf Pflaster und Wegen muss man auf den Einsatz der Chemiekeule verzichten. Doch die Arbeit mit dem Fugenkratzer ist mühsam und zeitraubend, somit kostenintensiv. Eine einfachere Methode ist das Abflämmen des Unkrauts mit dem Unkrautbrenner.

Dieses Vorgehen hat den Vorteil, dass die Fugen geschont werden, da kein Füllmaterial mit den Wurzeln herausgezogen wird so wie beim einfachen Unkraut jäten. Das Unkraut wird braun wie nach einem Spritzvorgang mit einem Unkrautvernichtungsmittel. In einem weiteren Arbeitsschritt der ein paar Tage später folgt, müssen die Flächen dann abgebürstet werden, um das Unkraut zu entfernen.

Diese Methode ist jedoch öfters im Jahr als das ursprüngliche Spritzen anzuwenden, da es nicht so lange anhält.

 

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für die thermische Unkrautbekämpfung auf den Pflasterflächen Ihrer Objekte.

 

Für eventuelle Fragen und weitere Erläuterungen zu diesem Thema steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.